One Day in Frankfurt








Hallo ihr Lieben! Kaum zu glauben, dass heute schon der letzte Tag des Oktobers ist und meine Herbstferien übermorgen schon wieder vorbei sind. Mir kommt es vor, als ginge die Zeit in den Ferien noch schneller vorbei als sie es sowieso schon tut. Naja, nichtsdestotrotz hatte ich dieses Jahr ziemlich schöne Herbstferien, auch wenn ich eigentlich nichts Besonderes gemacht habe. Es war, vor allem nach dem Schulstress der letzten Wochen, einfach schön mal wieder richtig viel Zeit zu haben. Besonders in der ersten Ferienwoche habe ich mir endlich wieder Zeit genommen, um neue Fotos für den Blog zu  machen, Posts vorzubereiten und auch einfach nur zum Entspannen und nichts tun. Und das alles, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Ein kleines "Highlight" in der zweiten Ferienwoche war dann der kleine Tagesausflug nach Frankfurt mit meinem Freund. Dort hatten wir einen richtig schönen Tag, den ich natürlich, wie sollte es auch anders sein, in Fotos festgehalten habe. Die schönsten davon wollte ich euch heute zeigen. 
Ich hoffe, sie gefallen euch!














 Wenn ihr auch mal nach Frankfurt fahrt, empfehle ich euch auf jeden Fall, auf die Dachterasse der Zeilgalerie bzw. von Galeria Kaufhof zu gehen, denn von dort habt ihr einen wirklich tollen Ausblick über die Stadt und die Skyline. Was ich euch auch noch empfehlen kann ist das Restaurant "Der fette Bulle" in der Nähe des Hauptbahnhofs. Ich denke die Bilder sprechen eigentlich für sich, aber ich wiederhole gern nochmal, wie unglaublich lecker die Burger dort waren. Ich habe mir den "Der Amerikaner" bestellt und ich muss sagen, dass es einer der leckersten Burger war, die ich je gegessen habe. Ein Besuch dort lohnt sich also auf jeden Fall!



































Das letzte Bild ist übrigens eine kleine sneak peek, denn wir haben auch ein paar Outfitfotos gemacht, die euch demnächst noch erwarten!
Ich hoffe, ihr feiert gerade alle schön Halloween und wünsche euch noch ein schönes restliches Wochenende!

Outfit: Hello Autumn


Hallo ihr Lieben! In den letzten zwei Wochen hat leider die Schule einen Großteil meiner Zeit eingenommen, doch jetzt haben die langersehnten Herbstferien begonnen und ich komme endlich dazu, euch mein erstes Herbstoutfit zu zeigen. Als wir die Fotos gemacht haben, war es draußen noch um einiges wärmer und auch die Sonne hat sich noch öfter blicken lassen. Würde ich heute in diesem Outfit nach draußen gehen, würde ich wahrscheinlich halb erfrieren - die Temperaturen waren in letzter Zeit schon fast winterlich, es hat sogar geschneit. Und das Anfang Oktober?! Naja, ich persönlich gebe die Hoffnung auf einen "goldenen Oktober" trotzdem noch nicht ganz auf. Jetzt aber genug gelabert über das Wetter, kommen wir zu meinem Outfit. Mir fällt gerade auf, dass es eigentlich ausschließlich aus neuen Sachen besteht. Einige davon, wie zum Beispiel das T-Shirt oder die Tasche, habt ihr schon in meinem Barcelona Haul gesehen, den Cardigan und die Hose jedoch habe ich mir schon davor in Hamburg gekauft und euch bis jetzt noch nicht gezeigt. Meine allerneuste Errungenschaft sind jedoch die schwarzen Chelsea-Boots von Zara. Ich finde sie einfach so schön und perfekt für den Herbst. Für alle, denen sie genauso gut gefallen wie mir: Sie sind aktuell noch erhältlich, den direkten Link findet ihr bei den Outfit Details.


Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Outfit details:

Cardigan: New Yorker
Jeans: Zara
T-Shirt: Stradivarius
Schuhe: Zara (direct link)
Sonnenbrille: Pull and Bear
Tasche: Stradivarius
Uhr: Michael Kors
Kette: Bershka

Ich hoffe, euch hat das Outfit gefallen und wünsche euch noch eine tolle Woche!





Recipe: Blueberry Muffins


Hallo ihr Lieben! Heute möchte ich nach längerer Zeit mal wieder ein Rezept mit euch teilen. Und zwar handelt es sich dabei um mein liebstes Muffinrezept, für diese Blaubeermuffins, die nicht nur unglaublich lecker aussehen, sondern auch so schmecken. In letzter Zeit backe ich sie wirklich oft und gerne, weil sie total schnell fertig sind und ich sie zum Beispiel auch einfach am nächsten Tag mit in die Schule nehmen kann, um mir den Schultag ein wenig zu versüßen.



























Für 12 Stück braucht ihr:

250 g Mehl
2 TL Backpulver
100g weiche Butter
125g Zucker
2 Eeier
250ml Milch
Blaubeeren


Wenn ihr die Zutaten zusammen habt, solltet ihr zuerst euren Ofen auf 180° (Ober-und Unterhitze) vorheizen. Anschließend vermischt ihr Mehl und Backpulver. Als nächstes rührt ihr dann die Butter mit einem Mixer cremig und lasst währendessen den Zucker einrieseln. In diese Mischung aus Butter und Zucker rührt ihr nun die beiden Eier, gebt die Milch dazu und verrührt alles noch einmal gut. Zum Schluss müsst ihr nur noch die Mehl-Backpulver-Mischung unterrühren und natürlich die Blaubeeren in den Teig geben. Jetzt können eure Muffins auch schon ab in den Ofen und nach 20-23 Minuten sind sie fertig!

















































Die Muffins lassen sich übrigens auch super varriieren: statt Blaubeeren könnt ihr einfach anderes Obst, z.B. Äpfel oder Himbeeren, nehmen. Und was ich auch sehr lecker finde ist, wenn ihr vor dem Backen noch Krokant oder Mandelsplitter auf die Muffins gebt. Probiert einfach mal aus, wie sie euch am besten schmecken!
Vielleicht habt ihr nun ja Lust bekommen, die Muffins nachzubacken. Gebt mir gern Bescheid, ob sie euch genauso gut wie mir schmecken!

Ich wünsche euch allen noch ein schönes Wochenende!