TRAVEL: Kurztrip nach Hamburg + 2 tolle Restauranttips



Hallo ihr Lieben,
auf Instagram habt ihr es sicher schon mitbekommen: Ich habe in den Osterferien endlich mal wieder einen kleinen Trip in meine Lieblingsstadt Hamburg unternommen! Das Ganze war eine ziemlich spontane Aktion, wir haben eigentlich eher mal so zum Spaß nach Hotels geschaut und haben dabei aber dann ein ziemlich cooles, günstiges Osterspecial gefunden... und ehe wir uns versahen, hatten wir auch schon auf "buchen" geklickt und saßen  im Auto auf dem Weg nach Hamburg! Ich liebe es zwar auch, alles schon lange im Vorraus zu planen, aber manchmal sind solche spontanen Reisen eben auch echt cool. Etwas Besseres hätte in den Osterferien echt nicht passieren können! Vor allem nach dem schriftlichen Abi und vor allem weil die letzte Zeit echt nicht so leicht für mich war, war dieser Kurztrip einfach eine tolle Belohnung und eine Möglichkeit, mal wieder ein bisschen Energie und Kraft zu tanken. Und wo geht das besser als in der schönsten Stadt Deutschlands?! :) Mit der Stadt verbinde ich jetzt mittlerweile schon so viele tolle Erinnerungen und es ist einfach immer wieder schön, dort ein paar Tage zu verbringen. Diesmal waren es sogar nur 2 - doch auch das hat schon gereicht. 2 Tage in Hamburg sind immer noch tausendmal besser als gar kein Tag in Hamburg! Mit dem Wetter hatten wir dieses Mal leider nicht so viel Glück, es war einfach unglaublich kalt und ich musste meinen grauen Mantel wieder herauskramen. Aber ihr werdet gleich auf den Bildern sehen, dass uns zwischendurch auch mal für 5 Minuten oder so die Sonne die Ehre ihrer Anwesenheit gegeben hat... Außerdem warten am Ende des Posts noch drei echt tolle Restauranttips für Hamburg auf euch! Denn wie es das #bloggerlife eben so verlangt, habe ich mich natürlich wieder auf die Suche nach coolen Foodspots gemacht :D Nein Spaß, aber ich liebe es halt einfach, neue Restaurants auszuprobieren und ich liebe es, wenn das Essen nicht nur gut schmeckt, sondern auch gut aussieht! Aber seht selbst...


(1) Mein #ootd am zweiten Tag - dicker Mantel, dicker Schal.. und ich habe trotzdem gefroren! // (2) Ich liebe Hamburg für all' diese wunderschönen Häuser! // (3) & (4) Da die Elbphilharmonie ja nun endlich fertig und für Besucher geöffnet ist, war das natürlich ein Muss. Wenn ihr in Hamburg seid, kann ich euch nur empfehlen, auf die Plaza zu gehen - kostet nichts und man hat einen echt tollen Ausblick. Auch wenn ich fast vom Wind weggeweht worden wäre.

Am ersten Abend wurden wir von diesem wunderschönen Sonnenuntergang regelrecht überrascht. Nach einem stürmischen, regnerischen Tag habe ich auf keinen Fall mit so etwas gerechnet, aber Hamburg ist was das Wetter angeht ja bekanntlich immer für eine Überraschung gut. Ich liebe es sowieso, einfach an den Landungsbrücken zu stehen oder sitzen und das Treiben im Hafen zu beobachten, und bei so einem Sonnenuntergang ist das natürlich nochmal umso besser. Eindeutig einer der schönsten Momente seit längerer Zeit - obwohl es dann wieder geregnet hat,  obwohl ich wenig später aussah wie ein begossener Pudel und obwohl ich halb erforen bin. Das Leben überrascht einen trotz all' den blöden Dingen auch immer wieder mit schönen Momenten. <3



Auf diesen Bildern sieht es tatsächlich aus, als hätten wir so richtig tolles Frühlingswetter gehabt, oder? Tja, als Instagrammer & Blogger lernt man halt, in den richtigen Momenten abzudrücken.. :D Die Macarons auf dem zweiten Bild habe ich übrigens bei Mutterland in Eppendorf gekauft, aber dazu gleich noch mehr!

Natürlich waren wir auch wieder ein bisschen in Eppendorf unterwegs. Dieser Stadtteil ist einfach so, so schön! Ich liebe all die weißen, alten Häuser, die Seitenstraßen, die kleinen Läden & Cafés.. Eppendorf ist meiner Meinung nach immer für einen kleinen Spaziergang gut. Dabei bin ich zum Beispiel auf das kleine Schild auf dem nächsten Bild gestoßen - so süß und vor allem echt wahre Worte.

Soo, und nun erweitere ich endlich meinen Hamburg Foodguide, haha! Falls ihr meine anderen Restauranttips noch nicht kennt, solltet ihr ganz dringend hier mal klicken: HH Foodguide: Meine Lieblingsrestaurants in Hamburg .

Urban Foodie // Großer Burstah 1

Wohl eines der "most instagramable" Restaurants, in denen ich je war. Ich meine hallo, es gibt Marmortische!! :D Spaß beseite, Urban Foodie besticht zwar auch durch eine echt schöne Einrichtung, vor allem aber hat mich hier das Essen überzeugt und das ist letztendlich dann doch das Wichtigste. Hier gibt's vor allem gesundes Essen und Trinken - Säfte, Smoothies, Salate, Suppen, Lunchbowls, Sandwiches.. alles davon hat sich einfach unglaublich gut angehört und ich konnte mich gar nicht zwischen den ganzen tollen Gerichten entscheiden! Am Ende haben wir dann irgendwie alle einen Salat genommen und die waren wirklich richtig, richtig lecker. Beim nächsten Mal muss ich dort definitv wieder hin. Eine riesen Empfehlung!
 
Mutterland Eppendorf // Lenhartzstraße 1

So ein tolles, einzigartiges Café! Der Latte Macchiato dort war einer der leckersten, die ich je getrunken habe und die Auswahl an Gerichten ist ein Traum.. Obstsalat, French Toast, Pfannkuchen, Rührei und so könnte es jetzt noch einige Zeit weitergehen. Auch hier fällt es echt schwer, sich zu entscheiden! Außerdem ist das Ganze eine Art Ladencafé: eine sehr große Auswahl an Feinkost, Delikatessen und Geschenkideen erwartet euch. Hinzu kommen selbsgemachte Backwaren wie Franzbrötchen und frische Snacks zum Mitnehmen. So habe ich dort zum Beispiel ganz zufällig Macarons entdeckt und musste mir natürlich sofort ein paar mitnehmen!

Grilly Idol Burger //  Clemens-Schultz-Straße 40

Am letzten Abend hatten wir dann Lust auf Burger und mein Bruder hatte dieses coole Burgerrestaurant auf St. Pauli herausgesucht.  Wir hatten ein bisschen Glück, denn fast alle Tische waren schon reserviert. Im Nachhinein kann ich gut verstehen warum: Die Burger dort sind einfach unglaublich gut! Auch die Pommes und der Ketchup waren total lecker und ich war danach wahrscheinlich so satt wie schon lange nicht mehr, aber das war es definitiv wert. Noch dazu ist die Atmosphäre echt cool dort! Falls ihr also Lust auf gute Burger habt, schaut dort mal vorbei!


Wart ihr auch schon mal in Hamburg? Falls ihr noch Restaurrantempfehlungen oder andere Tipps habt, lasst sie mir gern in den Kommentaren da!

Euch allen noch einen schönen restlichen Sonntag und einen tollen Start in die neue Woche!

 

Kommentare :

  1. Hamburg ist eine wunderschöne Stadt und wenn ich deine Bilder so sehe, will ich unbedingt hin! Es sieht einfach nur total toll aus!
    Liebste Grüße, Sally-Anne
    www.xosallyanne.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. So schöne Bilder! Ich mag Hamburg so gerne und war schon zwei mal dort. Die Restaurant Tipps habe ich mir direkt mal aufgeschrieben vor allem das Urban Foodie sieht super aus:D

    Laura♥
    sparklingpassions.de

    AntwortenLöschen
  3. Ich lieeebe Hamburg :D War einmal mit meiner Mutter und einmal mit einer Freundin da. Deine Tipps werde ich mir merken! Super schöne Bilder (wirklich im richtigen Moment geschossen haha )

    LG
    Alina von www.selfboost.de

    AntwortenLöschen
  4. Die Restaurants kannte ich noch gar nicht, muss dort mal einen Abstecher hin machen! :) In Hamburg bin ich recht oft, wohne aber auch nur wenige Kilometer nördlich :)

    LG von schneegloeckchen21.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Mutterland" ist wirklich nett. Da kann man auch lecker zu Mittag essen, finde ich.

      Löschen
  5. Tolle Eindrücke :) Und das Essen sieht ja mal mega lecker aus!
    Liebe Grüße,
    alina von http://alinapunkt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. War bisher leider nur einmal in Hamburg.
    Hat mir einfach supergut gefallen.
    War ganz begeistert von dem abendlichen beleuchteten mit Musik untermalten Wasserfontänen imm Park Planken und Blomen.
    Danke für all Deine schönen Tipps.
    Ich hoffe ich komme bald wieder nach Hamburg.
    Liebe Grüße
    Sassi

    AntwortenLöschen
  7. Super schöner Post und tolle Tipps!
    Hamburg ist immer so bunt und aufregend, findest du nicht? Die vielen verschiedenen Facetten. Ich wohne gar nicht so weit von Hamburg entfernt, und verbringe gerne Zeit dort. Auf meinem Blog habe ich auch gerade einen kleinen Eintrag mit Bildern von den Landungsbrücken geschrieben. Wenn du Lust hast, schaue gerne mal vorbei!

    Liebe Grüße
    Josi von josislittledreams.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Richtig schöne Eindrücke. Euer spontaner Kurztrip klingt perfekt, auf so etwas hätte ich jettz auch Lust. Hamburg ist einfach wunderschön, ich freue mich über die Restauranttipps, hoffentlich bin ich auch bald mal wieder da.
    Liebe Grüße,
    Pia
    vielleicht wird alles vielleichter

    AntwortenLöschen
  9. Ich war dieses Jahr das erste mal in Hamburg! Die Stadt ist toll! Im Sommer gehts wieder dahin für mich und ich freue mich schon so! Ein super toller Post liebes! Wir wollten bei Henssler Henssler essen gehen, es soll total toll schmecken, aber das Restaurant hatte leider über Silvester/Neujahr geschlossen! Dein Blog ist super toll - du hast ein neuen Follower bei bloglovin!
    Allerliebste Grüße,
    liqesse von www.liqesse.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Toller Post, ich liebe das Sonnenuntergangsbild!
    Hamburg muss wirklich wahnsinnig schön sein, ich muss gestehen, so richtig war ich noch nicht da. Leider.
    Wirklich schöne Fotos :)!!

    Liebe Grüße
    Sophie von https://aperturewanderlust.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schöne Bilder, Hamburg ist wirklich eine ganz tolle Stadt!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  12. Oh wow was für ein wundervolles Travel Diary. Ich war vor einem Jahr auch in Hamburg und hab mich damals richtig in die Stadt verliebt. Deine Bilder machen mir direkt Lust wieder hin zu fahren. Hach

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com/

    AntwortenLöschen
  13. Wow, da bekomme ich direkt Lust Hamburg zu besuchen 😬 War das letzte mal vor zwei Jahren dort 🙈 Müsste mal meine Freundin besuchen fahren und dann in den Restaurants mit ihr vorbei schauen 😍
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich dir noch,
    magdaeva von http://lifestylemeetsmagdaeva.blogspot.de/

    AntwortenLöschen