MONHTLY REVIEW #5: MAI 2017


Hallo ihr Lieben, 

wie schon letzten Monat kommt genau pünktlich am letzten Tag ein Monatsrückblick online - da ist mein Timing mittlerweile echt gut, oder? Leider kamen diesen Monat ansonsten nicht so viele Blogposts, aber ich hoffe, dass sich das dann im Juni endlich ändert. Im Mai standen nämlich meine zwei mündlichen Abiprüfungen an und obwohl meine Motivation echt am Ende war, habe ich mich dann doch nochmal ein bisschen hingesetzt und gelernt. Und auch sonst war ich einfach nicht so in der Stimmung, einen Post zu schreiben. Der Mai war nämlich irgendwie teilweise ein echt merkwürdiger Monat. Er war auf keinen Fall schlecht und es gab immer mal wieder ganz schöne, teilweise auch spontane Glücksmomente, wenn ich mal überlege sogar recht oft, aber irgendwie - ja, irgendwie hatte ich ihn mir einfach noch besser vorgestellt. Oder einfach ein bisschen anders. Und irgendwie hatte ich an manchen Tagen so gar keine Lust aufs Bloggen oder Fotos machen, aber solche Phasen sind wohl normal, oder? Wie auch immer, ich hoffe es geht in dieser Hinsicht im Juni wieder bergauf und am besten zeige ich euch einfach mal ein paar Bilder und erzähle euch, was da so alles los war!


(1) Leider hat der Monat gar nicht gut angefangen: ich war fast die kompletten ersten zwei Wochen krank. Eine davon lag ich eigentlich nur im Bett und konnte so gut wie nichts machen. Das hat mich unglaublich genervt, denn ich hatte mir schon relativ viel für den Mai vorgenommen und so waren quasi gleich zwei Wochen weg. Das einzig Gute daran war wohl, dass ich richtig viel Zeit zum Lesen hatte, sodass ich den ersten Teil von Herr der Ringe dann echt schnell durchgelesen... (2) .. und mir natürlich gleich den zweiten Teil gekauft habe, mit dem ich jetzt mittlerweile auch fast fertig bin. // (3) Auf dem Bild seht ihr einen richtig leckeren Quarkauflauf, den ich mir letztens zum Frühstück gemacht habe. Das Rezept habe ich bei Beauty Butterflies gefunden und kann es euch echt empfehlen! // (4) Ein paar Mal habe ich mir auch einfach die Zeit genommen, um ein bisschen draußen laufen oder spazieren zu gehen. So gut, um ein bisschen auf andere Gedanken zu kommen und zu entspannen.

Hier seht ihr mal ein paar kleine Ausschnitte aus meiner Instastory diesen Monat: (1) Wie im letzten Monatsrückblick schon erwähnt, habe ich ja vor kurzem das Bullet Journaling für mich entdeckt und damit ging es natürlich auch diesen Monat, wann immer ich Zeit dafür gefunden habe, weiter. // (2) #randomfact, aber diese Gummibärchen von Haribo sind SO lecker! :D Ich mag Gummibärchen sonst eigentlich gar nicht mehr, bei denen würde ich allerdings am liebsten gleich die ganze Packung essen.. // (3) home sweet home! Die Natur direkt vor unserer Nase kann manchmal auch unglaublich schön sein. // (4) girls night mit Erdbeerbowle!


Das hier war ein echt cooler Tag: Ich war mit einer Freundin unterwegs und habe endlich mal meine neue gestreifte Zara Hose ausfühen können! Dazu noch Ikea, Zimtschnecken, Mittagessen bei Vapiano, Shoppen, Starbucks. Der typische Mädchentag irgendwie, aber ab und zu ist sowas genau das Richtige. :)
Wie gesagt hatte ich diesen Monat meine mündlichen Prüfungen in Deutsch und Geschichte, deshalb musste ich dann doch nochmal ein bisschen lernen, auch wenn ich mich da jetzt nicht total verrückt gemacht habe oder so. Das Gute war, dass ich bei dem tollen Wetter immerhin draußen sitzen konnte. Gestern war es dann soweit, ich hatte meine letzte Prüfung und jetzt habe ich es geschafft: Abitur! Ich bin unglaublich glücklich, vor allem weil meine Noten in den Abiprüfungen echt noch viel viel besser waren, als ich mir das je erträumt hatte.. Ein bisschen seltsam fühlt es sich aber schon an, jetzt nie wieder in die Schule zu müssen. Dass 13 Jahre Schulzeit einfach vorbei sind. Vor allem die letzten 3 Jahre in der Oberstufe waren so eine schöne Zeit! Okay, sie war zwar auch teilweise echt anstrengend, aber so viele tolle Dinge sind in dieser Zeit passiert und ich habe mich (finde ich zumindest) enorm weiterentwickelt, bin noch dazu einfach viel glücklicher und zufriedener geworden. Deshalb blicke ich schon so ein bisschen mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf das Ende der Schulzeit. Aber ich bin mir ganz sicher, dass die Zukunft sicher auch noch so einiges für mich bereithält! Wer weiß, vielleicht geht es ja auch jetzt erst so richtig los..


Das war's auch schon mit meinem eher kurzen Monatsrückblick für den Mai. Wie immer könnt ihr mir nun ja ein bisschen von eurem Monat erzählen? Was habt ihr so erlebt, was war besonders gut und was eher nicht so? Hat vielleicht sogar jemand von euch auch diesen Monat sein Abi gemacht?

 


Kommentare

  1. Ein schöner Rückblick! :)
    Und Glückwunsch zum Abi!!!

    AntwortenLöschen
  2. Toller Rückblick! Herzlichen Glückwunsch zum Abitur!

    LG Cella❤️ | Hier geht's zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch zum Abi! Weißt du schon was du jetzt machst? Mein Abitur ist nun auch schon ein Jahr her und die Zeit rennt einfach davon. Ansonsten klingt dein Mai, bis auf die Krankheit, doch echt gut :)
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

    AntwortenLöschen